Header 1

 

Header 2

Header 3

Header 4

Sehr positiv finde ich hier, dass es nicht wie bei klassischen Networks irgendwelche teuren Starterpakete etc gibt, die man kaufen muss, um teilzuhaben. Jeder kann sich binnen Sekunden kostenlos für ein Safir Backoffice registrieren und sofort anfangen, anderen Leute von Zeniq zu erzählen und Provisionen zu verdienen. Somit ergibt sich für Menschen, die eventuell kein Geld für den Kauf eines Hubs haben, die Möglichkeit, Provisionen durch die Empfehlung von Zeniq zu erhalten und sich somit zu finanzieren. Entweder um das Geld dann für HUB Käufe zu verwenden oder es ganz normal als Provision auszuzahlen.

Bild

Von Strukturvertrieben kann jeder halten was er will, da gehen die Meinungen sowieso auseinander 😀 Ich selbst habe schon einige weniger tolle Erfahrungen gemacht, kann allerdings die Entscheidung von Zeniq auch nachvollziehen, da so schnell viele Leute erreicht werden können, ohne große Kosten für Marketing zu haben.